Auslosung verspricht Spannung
Montag, den 04. Juni 2012 um 20:51 Uhr

Von Alexander Barklage

Uelzen. Es kann losgehen: Der 4. AZ Beach Soccer Cup steht kurz bevor – gestern Abend wurden im AZ-Verlagsgebäude die Gruppen ausgelost. Vom 22. bis 24. Juni dreht sich auf dem Sportplatz des SV Natendorf wieder als um Beach Soccer.
Seit gestern stehen nun auch die Gruppen fest. In der Herren-Konkurrenz kämpfen 27 Teams um den Titel. Die drei Gruppenersten der fünf Sechser- gruppen, sowie der beste Gruppenvierte qualifizieren sich für das Achtelfinale. Drei Startplätze für kurzentschlossene Teams stehen noch zur Verfügung, da drei Mannschaften den Anmeldevorgang nicht beendet haben. Die drei vakanten Plätze sind in den Spielplänen (siehe unten) vorerst mit "Freilos" gekennzeichnet. Anmeldeschluss ist Freitag, 22. Juni. Die Anmeldegebühr und die Kaution muss bis dahin entrichtet sein.

Der Titelverteidiger ist in die Gruppe F gelost worden. Die Rostocker müssen sich dort mit dem Lüneburger FC, Olympique Dumbatz Jungee II, Norderney Allstars und dem SV Holdenstedt messen. Bei den Frauen wird zunächst in zwei Fünfergruppen gespielt. Die beiden Besten der Gruppe A und B stehen dann im Halbfinale und spielen überkreuz die beiden Finalisten aus. Die Vorjahressiegerinnen des MTV Barum sind in die Gruppe A gelost worden. Bevor die Herren- und Damenteams am Sonnabend und Sonntag ins Geschehen eingreifen, eröffnen die U16/15, sowie U14/U13-Junioren den 4. AZ Beach Soccer Cup bereits am Freitag.

     

Foto: Philipp Schulze

Im Verlagsgebäude der AZ zogen Suat Yavsan (links), Niederlassungsleiter des Friede Bauzentrums in Ebstorf, und Organisator Matthias Plank (rechts) gestern Abend die Lose. Moderator Hartmut Lenz (2.v.r.) und AZ-Redakteur Alexander Barklage (2.v.l.) schauen gespannt zu.

 

zum Spielplan Frauen und Herren

zum Spielplan Jugend 

Quelle: AZ Uelzen