Siegerteam übernachtet gratis

Natendorf. In knapp einem Monate wird auf dem Sportgelände des SV Natendorf wieder der Sand durchwühlt. Beim 3. AZ-Beach-Soccer-Cup vom 24. bis 26. Juni messen sich einheimische Teams mit Mannschaften aus ganz Deutschland.

Der AZ-Cup ist ein offenes Qualifikationsturnier des Deutschen Beach Soccer Verbandes (DBSV) für das Finale der Deutschen Meisterschaft 2011. Er ist somit integriert in die German-Masters-Tour.

Das Natendorfer Siegerteam gewinnt die Übernachtung am Finalwochenende in Bosen am Bostal-See im Saarland im Wert von mehr als 1300 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Prämien über 500 beziehungsweise 250 Euro. Zusätzlich plant der Veranstalter, noch weitere attraktive Sachpreise und Sonderauszeichnungen zu vergeben.

 

Das Turnier ist ausgelegt für 20 Herren- und acht Damenmannschaften. In der Herrenkonkurrenz haben bisher schon 15 Teams ihre Teilnahme fest zugesagt. Auch der Titelverteidiger, die Sambatänzer, sind wieder mit dabei, erklärt der Sprecher des Organisationsteams, SVN-Vorsitzender Matthias Plank.

Bereits am Freitag, 24. Juni, dürfen die Junioren beweisen, wie gut sie sich auf dem ungewohnten Untergrund mit dem Ball bewegen können. Beim AZ-Beach-Soccer-Junior-Cup werden U14/13 und U16/15-Junioren Turniere für Vereins- und Hobbymannschaften ausgespielt. Es dürfen auch gemischte Teams aus Jungen und Mädchen starten. Die Junioren-Turniere sind vorgesehen für acht Nachwuchs-Mannschaften je Altersgruppe.

Viele weitere Informationen rund um das Turniergeschehen und auch die Anmeldeformulare sind hier auf der Seite zu finden. Anmeldeschluss für alle Teams ist am Freitag, 10. Juni.